Der „Radfahr-Humor“, 1887 begründet, war über mehr als zehn Jahre erfolgreich. Als allerdings die Fahrräder billiger wurden und sich auch die Arbeiter derer bedienten, um zur Arbeit oder ins Grüne zu gelangen, erlosch das Interesse am „Radfahr-Humor“. Und dessen Mitarbeiter hatten sich mittlerweile dem Automobilsport zugewandt. Emil Kneiß war ein Mitbegründer des heute noch existierenden „Allgemeinen Schnauferl-Clubs“, obwohl er selbst nie ein Auto besaß. Aber er zeichnete seine Karikaturen nun für die Zeitschrift „Das Schnauferl“.

Mehr lesen über „Das Schnauferl“